Aktuelle Auswirkungen des Coronavirus auf die JW Verpackungstechnik GmbH


Sehr geehrte Geschäftspartner,

in den vergangenen Tagen wurden wir mehrfach um eine Auskunft gebeten, welchen Einfluss die aktuelle Situation rund um das Corona Virus auf unseren Geschäftsbetrieb hat.
Durch geeignete organisatorische Maßnahmen können wir einen bestmöglichen Schutz unserer Mitarbeiter gewährleisten, ohne die internen Abläufe im Unternehmen einzuschränken. Auch in Hinblick auf die personellen Kapazitäten liegen keine Engpässe vor. Somit ergeben sich aktuell keine Einschränkungen im Geschäftsbetrieb bei der JW Verpackungstechnik.

Nachfolgend finden Sie konkrete Informationen zu den getroffenen Maßnahmen:


1. Allgemein:

• Umsetzung von strengen Schutzmaßnahmen und Hygienevorschriften für alle Mitarbeiter
• Dienstreiseverbot in die aktuellen Risikogebiete, sowie nach Asien
• Eingeschränkter persönlicher Kontakt mit Kunden, Lieferanten und Besuchern
• Weitreichende Möglichkeiten zur Nutzung flexibler Arbeitszeiten und zur Arbeit aus dem Homeoffice


2. Laufende Projekte:
Alle laufenden Projekte befinden sich im Zeitplan und die bestätigten Liefertermine können eingehalten werden. Durch die frühzeitige Abstimmung mit unseren Partnern haben wir lieferkritische Komponenten für alle Projekte bereits frühzeitig beschafft.


3. Anfragen bzgl. neuer Projekte:
Für Anfragen in Bezug auf neue Maschinen steht Ihnen der gesamte JW Vertrieb wie gewohnt zur Verfügung. Zur Reduzierung der Reisetätigkeit unserer Vertriebsmitarbeiter können Projektgespräche mithilfe des Einsatzes von Videokonferenzen durchgeführt werden. JW stellt die hierfür benötigte Software und Infrastruktur zur Verfügung. Sprechen Sie uns gerne an!

Sollten sich bei Ihnen kurzfristige Bedarfe für eine Erweiterung der Verpackungskapazitäten ergeben, können wir Sie mit unseren verfügbaren Mietmaschinen schnell unterstützen.


4. Ersatzteile:
Durch die unternehmenseigene Fertigung mechanischer Komponenten und eine umfangreiche Lagerhaltung bei elektrischen und pneumatischen Zukaufkomponenten können wir eine uneingeschränkte Lieferfähigkeit im kommenden Zeitraum gewährleisten. Bei Interesse stimmen wir mit Ihnen individuelle Pakete für Ihre Ersatzteilhaltung vor Ort ab.


5. Serviceeinsätze:
Bis auf weiteres werden wir geplante Einsätze für Wartungen und Umrüstungen in Abstimmung mit den Kunden neu terminieren. Serviceeinsätze bei Maschinenstillständen werden unter gemeinsamer Abschätzung des Risikos weiterhin stattfinden, solange diese nicht durch staatliche Restriktionen, wie Einreiseverbote etc., eingeschränkt sind.


6. Telefonischer Support und Fernwartung:
Unsere Mitarbeiter aus dem Service stehen Ihnen unter unserer zentralen Durchwahl +49 (0) 5401 365864 0 wie gewohnt zur Verfügung und leisten Ihnen telefonisch als auch über Fernwartung Hilfestellung.

Wir werden Sie weiterhin bestmöglich über Maßnahmen und Auswirkungen auf dem Laufenden halten.


Bei Fragen stehen Ihnen Ihre Ansprechpartner im Vertrieb gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
JW Verpackungstechnik GmbH