Kurzbeschreibung des Vorhabens

Ziel des Projektes, ist die Erweiterung des Portfolios im Bereich unserer Verpackungsmaschinen, durch einen neu zu entwickelnden Linearkartonierer, mit automatischen Formatwechsel und digitalem Easy-Bedienkonzept.

Dieser neue Maschinentyp soll im Wesentlichen, die stetig steigende Nachfrage im Bereich der erhöhten Taktleistungen bedienen, wie auch die Arbeitsqualität (Ergonomie) für das Bedienpersonal enorm verbessern.
Außerdem möchten wir mit dieser Neu-Entwicklung ein neues Bedienkonzept entwickeln, welches auch nur eingewiesenem und nicht geschultem Personal, die Möglichkeit der Bedienung einer solchen Anlage ohne spezielle Ausbildung ermöglicht.
Mit diesem Ansatz möchten wir erste Schritte in Richtung Digitalisierung unserer Maschinen gehen und dem Fachkräftemangel, wie auch den ständig steigenden Personalkosten der Produktionsbetriebe entgegentreten. Hierdurch soll auch zukünftig ein Einsatz der Maschinen in Hochlohnländern gewährleistet werden können.

Neben der erhöhten Leistung steht der automatische Formatwechsel, bzw. die deutliche Verkürzung der Rüst-/ Stillstandszeiten im Fokus des Projektes. Die vollautomatische Verstellung aller Parameter, wie auch die optimale Positionierung der zu wechselnden Formatteile, soll eine schnelle, sichere, einfache und selbstüberwachende Umrüstung eines Formates in weniger als fünf Minuten ermöglichen.

Durch die selbstüberwachende Verstellung werden Einstellungsfehler vermieden, Ausfallzeiten verkürzt, Packmittel und Produkte eingespart, weniger Ausschuss produziert und die Umwelt geschont. Eine kompakte Bauweise und ein modularer Konstruktionsaufbau, ermöglichen eine fortlaufende Erweiterung der Anlage und runden das Projekt ab.